Terminkalender

Emran Feroz: Tod per Knopfdruck


Das wahre Ausmaß des US-Drohnen-Terrors oder: „Wie Mord zum Alltag werden konnte“

Lesung Feroz„Wir lesen triumphierende Berichte über Terrorverdächtige, die in raffinierten Drohnenangriffen erledigt wurden. Nichts lesen wir über das gesichtslose, junge afghanische Mädchen Aisha, dessen ganze Familie, größtenteils Frauen und Kinder, während eines solchen Machtbeweises ausgelöscht wurde. Es sind jene fehlenden Erzählungen, denen Emran Feroz in den verwüsteten Gegenden, die dem regelmäßigen Terror aus dem Himmel ausgesetzt sind, nachgeht.“ (Noam Chomsky).


Emran Feroz stellt sein im Herbst 2017 erschienenes Buch vor. Er arbeitet als freier Journalist, unter anderem für die Zeit, taz und New York Times

: