Terminkalender

Revolte + Experiment. Kulturcampus im Aufbruch.


Der im Entstehen begriffene Kulturcampus Frankfurt ist mehr als ein buerokratisches Stadtplanungskonzept, sondern auch und vor allem ein Ort kultureller Praxis sowie kritischer Auseinandersetzung mit der Gesellschaft. In der vom Offenen Haus der Kulturen und der Hessischen Theaterakademie organisierten Veranstaltungsreihe werden zwischen März und Juni 2018 die unterschiedlichen mit dem Kulturcampus verbundenen Einrichtungen in verschiedenen Genres und Formaten erstmals gemeinsam über das Thema „Revolte und Experiment. Kulturcampus im Aufbruch“ reflektieren. Die Kooperation verknuepft die Geschichte des Areals mit gegenwärtigen kuenstlerischen und politischen Praktiken und möchte zu einem lebendigen öffentlichen Diskurs ueber gesellschaftlichen Wandel und kuenstlerischer Revolte einladen.

Programmueberblick

8.3. – 5.5.  Kunst der Revolte // Revolte der Kunst (Ausstellung)

8.3.           How to start a Revoluton (Musical, Anna MacCarthy)

16.-18.03.    Horkheimers Geist – Übungen in Demokratie (Performance, profikollektion)

6.4.           Operatonsfeld Nichtstaat (Performance, Hysterisches Globusgefühl)

14.4.          FLUXUS, SUXULF & OTHER SCORES (Tanz, ZuKT BA_tanz/HfMDK)

27.4.-18.5.   Out of Order (Performance, Forced Entertainment, Bockenheimer Depot)

3.5.           Vom Studierendenhaus zum Offenen Haus der Kulturen (Podiumsdiskussion)

5.5.           Invisible University: Marx Lewis Carroll Capital & Co.

                (Happening, Andcompany&Co.)

11./12.5.      Eislermaterial (Musiktheater, Heiner Goebbels/Ensemble Modern, Bockenh. Depot)

12.5.          Unlimited (Gespräch, Heiner Goebbels & Nikolaus Müller-Schöll, Hörsaal VI)

17.5.          Grau Werden (Vortrag, Rembert Hüser, Hörsaal VI)

1.6.           Stockhausen: Stimmung (Konzert, Gesangsabteilung der HfMDK)

8.6.           Echoes of '68 (Konzert, IEMA-Ensemlbe 2017/18)

 

Ein ausführliches Programm findet sich hier.

Das Plakat zum download

revolte experiment plakat low

: